Fortbildungsseminar zum Thema "Die Umsetzung der europäischen Erbrechtsverordnung"

07.10.2016, Salamanca
Im Rahmen der von der europäischen Kommission kofinanzierten Fortbildungsreihe des Rates der Notariate der Europäischen Union „Europa für Notare, Notare für Europa“ lädt die spanische Notarkammer am 7. Oktober 2016 spanische, portugiesische, französische und deutsche Notare und Notarassessoren zu einem grenzüberschreitenden Fortbildungsseminar zum Thema „Die Umsetzung der europäischen Erbrechtsverordnung“ nach Salamanca (Spanien) ein.
Das Seminar behandelt in einem ersten Teil die Kollisions- und Zuständigkeitsregelungen der Erbrechtsverordnung sowie Fragestellungen im Zusammenhang mit der Anerkennung öffentlicher Urkunden und dem europäischen Nachlasszeugnis. Der zweite Teil des Seminars ist der Besprechung grenzüberschreitender Beispielsfälle gewidmet, welche die EU-Erbrechtsverordnung aus Sicht der Praxis näher beleuchten sollen.

Das Anmeldeformular mit weitergehenden Informationen zu der Veranstaltung finden sie hier. Weitere Informationen zu dem Seminar finden Sie auch auf der Homepage des CNUE. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch auf 110 Teilnehmer begrenzt.