28. Internationaler Notarkongress in Paris und anschließende Kongressreise

19.10.2016 bis 22.10.2016, Paris
Der von 19. bis 22. Oktober 2016 stattfindende Kongress bietet die Gelegenheit zum Austausch mit Notaren aus den 86 Mitgliedstaaten der Internationalen Union des Notariats (U.I.N.L.)
Alle vier Jahre lädt die Internationale Union des Notariats (U.I.N.L.) Notare aus aller Welt zu einem internationalen Kongress zu aktuellen Fragestellungen im Notariat. Nach Marrakesch und Lima findet der Kongress in diesem Jahr von 19. bis 22. Oktober 2016 im Palais des Congrès in Paris statt.

Programm des Kongresses

Der diesjährige Kongress ist drei großen Themen gewidmet. Zum einen wird die Rolle des Notars als vertrauenswürdiger Dritter für Bürger, Unternehmen und Staat unter besonderer Berücksichtigung ihrer juristischen, ökonomischen und sozialen Grundlagen von einem internationalen Podium näher diskutiert und beleuchtet. Den zweiten Themenschwerpunkt bilden die mit der elektronischen Urkunde und der Digitalisierung der Verfahren verbundenen technischen und juristischen Herausforderungen. Für den letzten Kongresstag ist ein internationales Forum zu dem Thema Europäische Erbrechtsverordnung und Drittstaaten vorgesehen. Anhand praktischer Anwendungsfälle soll das Zusammenspiel von Erbrechtsverordnung und dem Recht von Drittstaaten unter dem Gesichtspunkt des anwendbaren Rechts, der europäischen öffentlichen Ordnung sowie des Steuerrechts näher untersucht werden. Eine Simultanverdolmetschung auf Deutsch ist vorgesehen. Weitere Informationen zum Kongress in französischer, englischer und spanischer Sprache sowie das Anmeldeformular finden Sie auf der Website des Kongresses (http://congres-uinl-paris.org/). Für Begleitpersonen wird ein vielfältiges Besichtigungsprogramm geboten.

Kongressreise

Im Anschluss an den Kongress besteht die Möglichkeit, an einer dreitägigen Kongressreise teilzunehmen, bei der Sie Frankreichs Hauptstadt aus einer etwas anderen Perspektive kennenlernen können. Die Reise findet von 23. bis 26. Oktober statt und hält u.a. Programmpunkte wie die Besichtigung der Opéra Garnier, das Museum Rodin, die Katakomben von Paris sowie einen Tagesausflug zum Schloss Chantilly bereit. Im Reisepreis, der erst nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen verbindlich bekanntgegeben werden kann, sind folgende Leistungen enthalten: 3 Hotelübernachtungen incl. Frühstück (**** Hotel im Stadtteil Marais), Besichtungsprogramm sowie Mittag- und Abendessen. Die Anmeldefrist endet am 2. September 2016.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Janina Schmidt (j.schmidt@bnotk.de, +32 2 737 90 00) jederzeit gerne zur Verfügung.