Vertreterversammlung der Bundesnotarkammer

Die Vertreterversammlung ist das oberste Willensbildungsorgan der Bundesnotarkammer. 
Die Vertreterversammlung
  • fasst nach § 83 Abs. 1 Bundesnotarordnung die Beschlüsse der Bundesnotarkammer

und

  • wählt nach § 81 Abs. 1 Bundesnotarordnung das Präsidium der Bundesnotarkammer.

In der Vertreterversammlung treten die Präsidenten der 21 Notarkammern zusammen. Jede Notarkammer hat so viele Stimmen, wie sich Oberlandesgerichte in ihrem Kammerbezirk befinden.

Die Vertreterversammlung tagt mindestens zweimal im Jahr.

Alle Mitglieder der Vertreterversammlung der Bundesnotarkammer sind ehrenamtlich tätig.